Spiel-Abstürze in Diablo 3 seit Patch 2.0.5

Diablo 3 - Barbar Artwork

Am Dienstag Abend ging Patch 2.0.5 auf den NA-Servern online, gestern Vormittag folgten dann die EU-Server. Ganz reibungslos läuft das Spiel seitdem allerdings nicht. Mit Patch 2.0.5a und einigen Hotfixes haben die Entwickler bereits einige Probleme, die sich eingeschlichen haben, behoben.

Nach wie vor sind einige Spieler allerdings von regelmäßigen Spielabstürzen betroffen. Eine der Ursachen dafür scheinen bis vor Kurzem die Nephalemportale gewesen zu sein. Wie diverse Spieler vor 2.0.5a berichteten, führte z.B. das Töten eines Monsters in einem Rift bei ihnen zu einem Crash.

Community Manager Vaneras empfahl gestern dafür den folgenden Workaround:

Zitat von Vaneras (Quelle)

The workaround is as follows:

  • Open your Options menu (press esc).
  • Locate the Speaker Setup menu under Sound options.
  • Select „Stereo“ in the dropdown and hit Accept.

Laut den Patchnotes für Patch 2.0.5a wurde das Problem mittlerweile offenbar gefixt. Dort heißt es zumindest:

Zitat von Blizzard (Quelle)

Fixed an issue with Sound Settings that could cause your game client to crash

Die komplette Problematik wurde damit offenbar aber noch nicht behoben. Zumindest berichten einige Spieler u.a. auf Reddit, dass sie auch nach 2.0.5a noch von Crashes (und FPS-Drops in Rifts) betroffen sind. Wir halten dich auf dem Laufenden und werden darüber berichten, sobald Blizzard sich dazu äußert.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!