Theorycrafting: So funktionieren Elementarschaden und Zähigkeit in Reaper of Souls

Mit Reaper of Souls hat sich einiges geändert, dass beim Zusammenstellen der Ausrüstung enormen Einfluss hat. Für die Offensive wurde Elementarschaden hinzugefügt, d.h. dass Gegenstände den Schaden von Fertigkeiten, die Elementarschaden zufügen, prozentual erhöhen. Unter Elementarschaden fällt Feuer-, Frost-, Gift-, Arkan- und Blitzschaden.

Diese Erhöhung wird nicht im Charakterbildschirm unter „Schaden“ (oft als Paper Damage bezeichnet) einberechnet sondern kommt zusätzlich drauf. Wie das genau funktioniert, hat der bekannte Streamer Moldran sehr schön in folgendem Video erklärt. Auch geht er darauf ein, warum ein Mix mit +Schaden an Elitegegnern einen enormen Schadensboost bedeuten kann:

In einem zweiten Video geht es um die defensiven Stats und erklärt den Unterschied zwischen +%Leben und Rüstung und warum wir der Zahl unter Zähigkeit nicht immer blind vertrauen sollten.

Das Video hilft in Zukunft besser entscheiden zu können, ob für den aktuellen Char Rüstung, %Leben oder doch Widerstände am sinnvollsten sind.

Beide Videos sollte man unbedingt gesehen haben. Auch, wenn für die Veteranen unter uns, relativ wenig neues dabei sein dürfte, ist es gut sich das nochmal in Erinnerung zu rufen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!