Transmogrifikation

Eine Transmogrifikation ermöglicht es in Reaper of Souls, das Erscheinungsbild eines Gegenstandes zu ändern. Angeboten wird diese Funktion von der Mystikerin Myriam Jahzia, die in der Stadt anzutreffen ist.

Ablauf der Transmogrifikation

Für die Transmogrifikation vorgesehen sind alle Gegenstände mit einem besonderen Erscheinungsbild, darunter auch legendäre und Set-Items. Um ein bestimmtes Erscheinungsbild verwenden zu können, muss es zunächst freigeschaltet werden.

Die Erscheinungsbilder gewöhnlicher, magischer und seltener Gegenstände werden dabei beim Stufenaufstieg der Mystikerin freigeschaltet. Erscheinungsbilder von legendären und Set-Gegenständen stehen erst nach dem Identifizieren zur Verfügung. Ist ein Gegenstand freigeschaltet, steht er allen Helden des Accounts zur Verfügung.

Die Transmogrifikation läuft dann in den folgenden Schritten ab:

  1. Ansprechen von Myriam und Wählen des Transmogrifikationsmenüs.

Diablo 3 - Transmog 1

  1. Platzieren eines Gegenstands im Transmogrifikationsfenster
    » Unter dem Gegenstand erscheint eine Liste mit neuen visuellen Optionen.

Diablo 3 - Transmog 2

  1. Auswahl der gewünschten neuen Optik
    » Das zu erwartende Ergebnis kann man sich rechts in der Vorschau ansehen

Diablo 3 - Transmog 3

  1. Auf „Transmogrify“ klicken – sofern man über die benötigte Goldmenge verfügt. Fertig!

Diablo 3 - Transmog 4

Beschränkungen bei der Transmogrifikation

Laut Blizzard gibt es bei der Transmogrifikation jedoch auch einige Beschränkungen.

Das Transmogrifizieren von Gegenständen unterliegt gewissen Beschränkungen:

  • Im normalen Modus gesammelte Erscheinungsbilder sind von den speziellen im Hardcore-Modus gesammelten Erscheinungsbildern getrennt.
  • Obwohl alle Gegenstände mit einem bestimmten Erscheinungsbild transmogrifiziert werden können, muss das gewünschte Erscheinungsbild in puncto Animation zum entsprechenden Gegenstand passen. Ihr könnt also beispielsweise das Erscheinungsbild eines Zweihandschwerts gegen das eines anderen Zweihandschwerts austauschen. Ebenso ist es möglich, für ein Einhandschwert das Erscheinungsbild einer Einhandaxt oder eines Einhandstreitkolbens zu verwenden.
  • Wenn ihr neue Gegenstände erhaltet, die ihr transmogrifizieren möchtet, müsst ihr zur Mystikerin zurückkehren, damit sie eure Rüstungen und Waffen magisch verändern kann. Der Grund dafür liegt darin, dass Transmogrifikation sich nicht auf den Gegenstandsplatz, sondern auf einzelne Gegenstände auswirkt.
  • Ihr könnt transmogrifizierte Gegenstände auch färben. Sobald ihr jedoch einen ausgerüsteten gefärbten Gegenstand transmogrifiziert, wird die aktuelle Farbe des gewählten Erscheinungsbildes verwendet.
  • Alte Gegenstände (also Gegenstände, die vor dem Livegehen [der Erweiterung/des der Erweiterung vorausgehenden Patches] fallen gelassen werden) schalten keine speziellen Erscheinungsbilder frei, sind jedoch transmogrifizierbar.
  • Wie bei der Verzauberung werden auch transmogrifizierte Gegenstände an euren Account gebunden. Plant also lieber im Voraus.

Kommentar schreiben

Auf DailyDiablo.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.